Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

IKT-befähigte modelbasierte Auswirkungs- analyse in der Produktentwicklung
Projekt-Manager Christian Oleff Bildinformationen anzeigen

Projekt-Manager Christian Oleff

Hadi-Plast GmbH & Co. KG Kunststoff-Verarbeitung

HADI-PLAST ist ein zertifizierter Lohnfertiger von technischen Präzisions-Spritzgussteilen und zählt unterschiedlichste OEMs und Zulieferer, u. a. in den Bereichen Automotive, Retail- und Automatensysteme, Armaturen sowie Medizin- und Versorgungstechnik zu seinem Kunden.
Das Unternehmen bringt, neben seiner langjährigen Erfahrung in der Verarbeitung von modernsten thermoplastischen Kunststoffen, auch seine Kompetenz in der Entwicklung von Bauteilen in Integralbauweise (Hybridspritzguss) und Differentialbauweise (Baugruppenfertigung) in das Vorhaben ein. Darüber hinaus sind umfangreiche Vorerfahrungen und erprobte Prozesse vorhanden, um Änderungen in der Produktentwicklung im Zusammenspiel mit den Partnern aus der Wertschöpfungskette umzusetzen.
Im Rahmen dieses Forschungsvorhaben bringt HADI-PLAST ein Fallbeispiel zur Validierung der Projektinhalte ein. In der Analysephase werden Informationen und Expertenwissen für die Kooperation mit den ImPaKT-Partnern bereitgestellt. Bei der Integration der Ergebnisse und der Entwicklung des Produkt-Demonstrators stehen ebenfalls Experten des Unternehmens zur Verfügung, um eine erfolgreiche Umsetzung zu gewährleisten.

Homepage:

www.hadi-plast.de