Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

IKT-befähigte modelbasierte Auswirkungs- analyse in der Produktentwicklung
Projekt-Manager Christian Oleff Bildinformationen anzeigen

Projekt-Manager Christian Oleff

Contact Software GmbH

CONTACT ist führender Anbieter von Standardsoftware für den PEP und die Produktnutzungsphase. Neben Fach- und Methodenwissen sowie Erfahrung aus zahlreichen Forschungs- und Umsetzungsprojekten werden Lösungen für PLM, Engineering Collaboration und IoT als Basistechnologien in die Konzipierung und den Aufbau eines Demonstrators bereitgestellt.
Durch die Teilnahme am Projekt bringt CONTACT Fachkompetenzen vorrangig aus den Gebieten Systems Engineering und modellbasiere Produktentwicklung – aufgebaut über Forschungsprojekte und Promotionsvorhaben –, Produkt Lifecycle Management und Schnittstellengestaltung – Kerngeschäft des Unternehmens – sowie Modellbildung und Simulation – über das 100%-ige Tochterunternehmen FCMS GmbH – in das Konsortium ein.
CONTACT leistet einen wesentlichen Beitrag zu der Konzipierung und Gestaltung der IMPAKT-Plattform zur modellbasierten Auswirkungsanalyse mit eigenen Hauptarbeitsschwerpunkte liegend in den Bereichen des methodischen und software-technischen Managements des Systemmodells und des Parameterraums, der Definition einer Methodik zur Funktionskostenanalyse und deren Integration in die modellbasierte Auswirkungsanalyse, sowie der prototypischen Implementierung des IMPAKT-Plattform inklusive eines geeigneten Rollen- und Rechtekonzepts.